Hubertus Heil

Durch die Coronakrise haben viele Menschen häufiger von zu Hause gearbeitet. Nun möchte Bundesarbeitsminister, Hubertus Heil (SPD), einen Gesetzesvorschlag einbringen bei dem das Recht auf Homeoffice gestärkt werden soll.
„Ich arbeite an einem neuen Gesetz für ein Recht auf Homeoffice, das ich bis Herbst vorlegen werde. Jeder, der möchte und bei dem es der Arbeitsplatz zulässt, soll im Homeoffice arbeiten können – auch wenn die Corona-Pandemie wieder vorbei ist“.
Mehr dazu hier.

Angela Merkel

Zwar wurden die Corona-Maßnahmen ab heute gelockert, doch Bundeskanzlerin, Angela Merkel (CDU), ruft zur Vorsicht auf.
„Wir dürfen keine Sekunde aus den Augen verlieren, dass wir immer noch am Anfang der Pandemie stehen und noch lange nicht über den Berg sind“.
Mehr dazu hier.

Horst Seehofer

Innenminister, Horst Seehofer (CSU), befürwortet die Beibehaltung der Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus.
Wir sind erst am Anfang der Pandemie und dürfen nicht frühzeitig die notwendigen Maßnahmen zur Unterbrechung der Infektionsketten aufheben“.
Mehr dazu hier.

Portrait Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am 19042018 in Berlin. ( © Henning Schacht Leuthener Str. 1 – D 10829 Berlin – phone (+49) 0177 6443393 -www.berlinpressphoto.de )